StoCretec GmbH

Mitglied seit:+ 7 Jahre

Letztes Update:

Kontaktangaben: StoCretec GmbH

Gutenbergstraße 6
65830 Kriftel

Deutschland

Fax +49 6192 401105
Soziale Netzwerke

Zuletzt hinzugefügte Produkte

StoCretec - Kompetenz in Bodenbeschichtung

StoCretec - Kompetenz in Bodenbeschichtung

StoCretec - Kompetenz in Betoninstandsetzung und Betonschutz

StoCretec - Kompetenz in Betoninstandsetzung und Betonschutz

Schreiben Sie an: StoCretec GmbH

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzrichtlinien und Dienstleistungsbedingungen.
* Diese Felder bitte ausfüllen

Rechtliche Angaben: StoCretec GmbH

Standort Hauptsitz
Gründungsjahr 1996
Rechtliche Hinweise Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Beschreiben Sie Ihr Unternehmen und gewinnen Sie neue Geschäftskontakte (NAC08) Herstellung von sonstigen Erzeugnissen aus Beton, Zement und Gips a. n. g. (2369)
Handelsregister HRB 56833 Frankfurt am Main
USt-IdNr. DE812138257
Gesamtzahl Mitarbeiter 130 Mitarbeiter
KOMPASS ID? DE608386
KOMPASS Mitglied seit + 7 Jahre
Mitgliedschaft Booster International

Firmenkurzbeschreibung: StoCretec GmbH

Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtung, Oberflächenschutz



WHG-Bodenbeschichtungen; Versiegelungsmittel für Beton; Bodenbeschichtungen, Balkon; ESD - Bodenbeschichtungen; Rissinjektion; Rissüberbrückende Beschichtung; Klebepacker (Rissinjektion); Schlagpacker (Rissinjektion); Injektionsharz; Mörtel; Kunststoffmodifizierter Mörtel; Nassspritzmörtel; Grobmörtel; Spritzmörtel; Feinspachtel; Oberflächenschutz; Oberflächenschutzsysteme; Korrosionsschutz; Anstriche; Bodenfarbe; Grundierung; Fugenmasse; Versiegelung; Zementleim zum Füllen von Rissen und Hohlräumen; Abdichtung; Hydrophobierungen; Zwischenbeschichtungen; Industriebodenbeschichtung; Parkhausbeschichtung; Tiefgaragenbeschichtung; Betoninstandsetzung; Tragwerksverstärkung; Silotechnik und Maschinentechnik; Reinraumbeschichtung; Reinraumbeschichtungen; Kläranlageninstandsetzung; Brückenabdichtung; Balkonbeschichtung; Tunnelbeschichtung; Instandsetzung; Sanierung; Verkehrsbau; Wasserbau










Muttergesellschaft:



STO SE & Co. KGaA



Ehrenbachstraße 1



79780 Stühlingen



Tel.: +49-7744-571010



Fax: +49-7744-572010



E-Mail:


infoservice@sto.com



Web:


www.sto.de

Firmenkataloge:  StoCretec GmbH

Klicken Sie auf das Bild, um den Katalog anzuzeigen.

Systemlösungen für die Industrie (Deutsch)

20 Seiten

Katalog Download

Klicken Sie auf das Bild, um den Katalog anzuzeigen.

Balkone und Laubengänge (Deutsch)

20 Seiten

Katalog Download

Klicken Sie auf das Bild, um den Katalog anzuzeigen.

StoCretec Service- und Dienstleistungskatalog (Deutsch)

20 Seiten

Katalog Download

Klicken Sie auf das Bild, um den Katalog anzuzeigen.

Umfassende Kompetenz für die Wohnungswirtschaft (Deutsch)

28 Seiten

Katalog Download

Klicken Sie auf das Bild, um den Katalog anzuzeigen.

Parkhäuser und Tiefgaragen (Deutsch)

17 Seiten

Katalog Download

Klicken Sie auf das Bild, um den Katalog anzuzeigen.

Betonbauwerke kommunaler Kläranlagen (Deutsch)

16 Seiten

Katalog Download

Videos:  StoCretec GmbH

Allgemeine Informationen:  StoCretec GmbH

Qualitätszertifikate

Typ: ISO 9001:2008

Exportregion

Weltweit

Marken:  StoCretec GmbH

StoCretec 

StoPox 

StoPur 

StoCryl 

StoDivers 

StoSeal 

StoJet 

StoChips 

StoCrete 

Sto Ballotini 

StoQuarz 

Sto S&P 

Führungskräfte StoCretec GmbH Liste mit Führungskräften herunterladen

Dipl.-Ing. Alexander Gänsler

Geschäftsführung

Sprachkenntnisse  Deutsch

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Frank Nuske

Marketingleitung

Sprachkenntnisse  German

Teilhaber  StoCretec GmbH

Anteilseigner

Holdings
Schwestergesellschaft: Verotec GmbH, 89415 Lauingen 100 %

News:  StoCretec GmbH

Jul 8 2021
Pressemitteilung

CFK-Lamellen: Brückenverstärkung unter dynamischer Belastung

Date: 8. Juli 2021 22:07

Enddatum 8. Juli 2022 22:07

Aufgrund des wachsenden Verkehrs mussten sechs Brücken auf der A 57 verstärkt werden. Als wirtschaftliche Lösung wählten Bauherr und Planer das Verstärkungssystem „StoConcrete Carbon Plate“ von StoCretec (Kriftel). Zur Ausführung kamen die in Schlitze verklebten Sto S&P CFK Lamellen.
 
Im Zuge der Erneuerung der Autobahn A 57 wurden auf dem elf Kilometer langen Teilstück zwischen den Anschlussstellen Sonsbeck und Alpen (NRW) sechs Brücken saniert. Neben der Sanierung des Belages und der Schutzeinrichtungen war eine Tragwerksverstärkung notwendig. Analysen an den Kragarm-Anschnitten der Brücken ergaben, dass die Kragarme aus dem passiven Schutzsystem zur Ableitung der Anpralllast nicht ausgelegt waren. Somit bestand die Gefahr, dass die Brücken das enorm gestiegene Aufkommen insbesondere des Lastverkehrs auf Dauer nicht mehr tragen könnten.
 
Stärker als Bewehrungsstäbe
 
Zur Verstärkung der Kragarme entschied sich das Ingenieur­büro Garstecki für in Schlitze verklebte CFK Lamellen. Zum Einsatz kam das Verstärkungssystem „StoConcrete Carbon Plate“ von StoCretec (Kriftel). Zunächst egalisierte der beauf­tragte Fachverarbeiter Leonhard Weiss den vorbereiteten und mit der Haftbrücke StoPox KSH thix versehenen Untergrund mit dem epoxidharzgebundenen Mörtel StoPox Mörtel standfest. Zugleich dient der Mörtel zur Erhöhung der Betondeckung, die bereichsweise bei nur 1 bis 2 Zentimetern lag. Danach ließ er 30 Millimeter tiefe Schlitze in den Beton ein. Mit dem Epoxid­harz StoPox SK 41 klebte das Team von Leonhard Weiss die CFK Lamellen anschließend in die Schlitze ein.
 
Die Verklebung der CFK Lamellen mit dem Beton bewirkt eine höhere Verbundtragfähigkeit als bei Bewehrungsstäben. Außerdem weisen die Lamellen aus carbonfaserverstärktem Kunststoff ein geringeres Eigengewicht auf. Sie korrodieren nicht, sind flexibel vor Ort anpassbar und können auch unter dynamischer Belastung eingebaut werden. Somit blieben die Brücken während der Bauarbeiten weiterhin befahrbar. Voraus­setzung für diese Lösung war eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) gemäß DAfStb-Verstärkungsrichtlinie. Diese liegt hier vor (Z-36.12-88). 

Objekt: Autobahnbrücken A 57, AS Sonsbeck-Aspen, NRW
Bauherr: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Krefeld
Planer: Ingenieurbüro Garstecki, Erkrath
Verarbeiter: Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Langen
System: StoConcrete Carbon Plate
Produkte:
· Korrosionsschutz und Haftbrücke: StoPox KSH thix
· Egalisierung: StoPox Mörtel standfest
· Verstärkungselement: Sto S&P CFK Lamelle 20/1,7 NM
· Kleber: StoPox SK 41

Fotos: Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Langen
Jul 8 2021
Pressemitteilung

Epoxidharz-Böden: Systemzulassungen für Reinräume

Date: 8. Juli 2021 22:00

Enddatum 8. Juli 2022 22:00

Das Fraunhofer IPA hat zehn Reinraum-Systeme von StoCretec unter die Lupe genommen und zertifiziert. Damit stehen Baufachleuten spezifische Systemlösungen zur Wahl, die die hohen Anforderungen für Reinräume erfüllen.
 
Chemisch beständig, emissionsarm, bakteriostatisch – je sensibler die Fertigungsbereiche in der Industrie, desto höher sind die Ansprüche an Beschichtungen für Wände, Decken und Böden. Die StoFloor Cleanroom-Systeme von StoCretec (Kriftel) sind für diese speziellen Anforderungen im Reinraum konzipiert. Mit zehn Systemen für Böden und fünf für Wände und Decken bietet StoCretec für jeden Anwendungsfall die optimale Lösung – bestätigt vom Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA).
 
Qualität mit System
 
Als Mitglied der Allianz „Cleanroom Suitable Materials (CSM)“ entwickelt StoCretec das Angebot an Reinraumbeschichtungen stetig weiter – und ließ insgesamt zehn Systeme unter die Lupe nehmen. Das Ergebnis: Die Beschichtungssysteme auf Epoxidharz-Basis eignen sich besonders gut für den Einsatz im sensiblen Reinraum. Die Böden sind abriebfest und zeichnen sich durch eine geringe Partikelbildung aus. Ihre glatte Ober­fläche ist chemisch beständig und lässt sich sehr gut reinigen. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Systemangebots wurde zudem das Ausgasungsverhalten optimiert: Die neue Generation enthält kaum noch flüchtige Anteile. Wie breit das Lösungsspektrum ist, verdeutlicht ein Blick auf die einzelnen Aufbauten:
· StoFloor Cleanroom BB T 200: System für besondere ästhetische Anforderungen, mit Terrazzo-Optik
· StoFloor Cleanroom KU 613: Elektrisch ableitfähiges System für den ESD- und Personenschutz
· StoFloor Cleanroom Elastic Deck 100/110: Gewässerschutzbeschichtung nach §62 WHG

Alle Reinraumsysteme finden Sie in unserer Broschüre "Beschichtungen für Rein- und Sauberräume". 

--Info--
Im Reinraum muss die Konzentration luftgetragener Partikel so gering wie möglich gehalten werden, um Auswirkungen auf ein Produkt oder einen Prozess zu vermeiden. Neben der Luftquali­tät, den Oberflächen und dem Personal haben Wände, Decken, Türen und Böden maßgeblich Einfluss auf die Reinheit. Ob Beschichtungen reinraumtauglich sind, wird durch Paramater wie Partikelemission, Chemikalien- und Desinfektionsmittel­beständigkeit oder Reinigbarkeit bestimmt.

Bild: MT-Fotos

Standort:  StoCretec GmbH

Kennzahlen  StoCretec GmbH