Fluro Hochleistungs-Gelenklager - Reibungslos und unverwüstlich von FLURO®-Gelenklager GmbH

Produkt

Fluro Hochleistungs-Gelenklager - Reibungslos und unverwüstlich
  • Fluro Hochleistungs-Gelenklager - Reibungslos und unverwüstlich
Fluro Hochleistungs-Gelenklager setzen neue Massstäbe: Die spezielle PTFE-Gleitschicht "FLUROGLIDE ®" macht das Lager auch für Ihre Anwendung zur ersten Wahl:
  • absolut wartungsfrei
  • für höchste statische / dynamische Belastungen
  • mit geringer stick-slip-Neigung
  • lange L
...

Empfohlene Produkte und Dienstleistungen

Gelenklager

Gelenklager und Gelenkköpfe nach DIN ISO 12240 In vielen unterschiedlichen Anwendungen werden Gelenklager und Gelenkköpfe benötigt, die für Schwenkbewegungen geeignet sind und Schiefstellungen ausgleichen können. Wälzlager erfüllen diese Anforderungen nur teilweise, da sie für eine kontinuierliche Umlaufbewegung konzipiert sind und Schiefstellungen daher nur begrenzt aufnehmen können. Gelenklager und Gelenkköpfe werden in mehreren Bauarten und mit unterschiedlichen Gleitpaarungen gefertigt. Jede Ausführung hat charakteristische Eigenschaften, die sie für bestimmte Anwendungsfälle besonders geeignet machen. Für die Wahl der geeigneten Bauart und für die Bestimmung der erforderlichen Grösse spielen in der Hauptsache die auftretenden Belastungen, die Tragfähigkeit des Lagers und die geforderte Gebrauchsdauer eine Rolle. Gelenklager sind genormte, mechanische Komponenten für mehrdirektionale Bewegungen. Die Lager sind selbstausrichtend und werden einbaufertig geliefert. Der Innenring hat einen kugeligen, aber konvexen Aussendurchmesser. Der Aussenring ist an der Innenseite entsprechend konkav geformt. Die Gelenklager sind für statische Belastungen und für die typischen Belastungen bei Schwenkbewegungen bzw. bei wiederholten Kipp- und Drehbewegungen und relativ niedrigen Drehzahlen ausgelegt. Gelenkköpfe sind Gelenklagereinheiten, die aus einem Gelenklager und einem Stangenkopf bestehen. Sie werden hauptsächlich am Ende von Pleuelstangen oder zusammen mit hydraulischen oder pneumatischen Zylindern verwendet und gewährleisten den Verbund zwischen Zylinder und zugehörigen Komponenten, entweder mittels (Innen- oder Aussen-) Gewinde oder mittels Anschweissende. Gelenkköpfe sind serienmässig mit Rechtsgewinde erhältlich, auf Anfrage auch mit Linksgewinde möglich. AnwendungBau- und Erdbaumaschinenland- und forstwirtschaftliche GeräteBergbaumaschinenSchienenfahrzeugeLastwagen oder GabelstaplerMetallbearbeitungFördertechnikWindenergieanlagenLuft- und RaumfahrtLebensmittelanlagenSolarindustrie

Gelenklager

Gelenklager und Gelenkköpfe nach DIN ISO 12240 In vielen unterschiedlichen Anwendungen werden Gelenklager und Gelenkköpfe benötigt, die für Schwenkbewegungen geeignet sind und Schiefstellungen ausgleichen können. Wälzlager erfüllen diese Anforderungen nur teilweise, da sie für eine kontinuierliche Umlaufbewegung konzipiert sind und Schiefstellungen daher nur begrenzt aufnehmen können. Gelenklager und Gelenkköpfe werden in mehreren Bauarten und mit unterschiedlichen Gleitpaarungen gefertigt. Jede Ausführung hat charakteristische Eigenschaften, die sie für bestimmte Anwendungsfälle besonders geeignet machen. Für die Wahl der geeigneten Bauart und für die Bestimmung der erforderlichen Grösse spielen in der Hauptsache die auftretenden Belastungen, die Tragfähigkeit des Lagers und die geforderte Gebrauchsdauer eine Rolle. Gelenklager sind genormte, mechanische Komponenten für mehrdirektionale Bewegungen. Die Lager sind selbstausrichtend und werden einbaufertig geliefert. Der Innenring hat einen kugeligen, aber konvexen Aussendurchmesser. Der Aussenring ist an der Innenseite entsprechend konkav geformt. Die Gelenklager sind für statische Belastungen und für die typischen Belastungen bei Schwenkbewegungen bzw. bei wiederholten Kipp- und Drehbewegungen und relativ niedrigen Drehzahlen ausgelegt. Gelenkköpfe sind Gelenklagereinheiten, die aus einem Gelenklager und einem Stangenkopf bestehen. Sie werden hauptsächlich am Ende von Pleuelstangen oder zusammen mit hydraulischen oder pneumatischen Zylindern verwendet und gewährleisten den Verbund zwischen Zylinder und zugehörigen Komponenten, entweder mittels (Innen- oder Aussen-) Gewinde oder mittels Anschweissende. Gelenkköpfe sind serienmässig mit Rechtsgewinde erhältlich, auf Anfrage auch mit Linksgewinde möglich. AnwendungBau- und Erdbaumaschinenland- und forstwirtschaftliche GeräteBergbaumaschinenSchienenfahrzeugeLastwagen oder GabelstaplerMetallbearbeitungFördertechnikWindenergieanlagenLuft- und RaumfahrtLebensmittelanlagenSolarindustrie

Beschreibung von Produkt

Fluro Hochleistungs-Gelenklager setzen  neue Massstäbe: Die spezielle PTFE-Gleitschicht "FLUROGLIDE ®" macht das Lager auch für Ihre Anwendung zur ersten Wahl:
  • absolut wartungsfrei
  • für höchste statische / dynamische Belastungen                      
  • mit geringer stick-slip-Neigung                                 
  • lange Lebensdauer
NEU mit FLUROGLIDE ®

Nettopreis Produkt

kein Preis verfügbar

Weitere Infos anfordern