Unternehmen - Isolatoren - Deutschland

Meine Suche verfeinern
Renommierte Top Unternehmen entdecken

Sembach GmbH & Co. KG (Sembach Technical Ceramics)

Technische Keramik von Sembach - Werkstoff für hohe Anforderungen........ Die vorteilhaften Eigenschaften der Technischen Keramik entfalten sich in unseren Bauteilen in vielen Anwendungsbereichen und Branchen. Dazu zählen u.a. die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, Energietechnik, der Bereich Messen-Steuern-Regeln und die Hausgeräteindustrie. Auch in der Textilmaschinenindustrie und Dekorative Objekte haben sich Komponenten aus Technischer Keramik bewährt. Unsere Produktionsverfahren passen wir unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten den individuellen Konstruktionsanforderungen an: Trockenpressen, Extrusion und Keramischer Spritzguss (CIM). Das Familienunternehmen Sembach fertigt Technische Keramik und gehört in diesem Bereich zu den führenden internationalen Anbietern. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Lauf an der Pegnitz bei Nürnberg. Eingesetzt werden die hochwertigen keramischen Komponenten vorrangig in den Bereichen Automobilindustrie, Maschinen und Anlagen, Energietechnik, Hausgeräte sowie Messen-Steuern-Regeln. Als Formgebungsverfahren setzt Sembach Trockenpressen, Extrusion und Spritzguß (CIM) ein. 250 Mitarbeiter sind am Standort Lauf beschäftigt. Das Unternehmen hat als einer der ersten Keramikhersteller die neue Energiemanagement-Norm ISO 50001 etabliert. Sembach ist zudem Preisträger des Bosch-Supplier-Awards im Bereich „Technische Keramik“. Die Anfänge der Sembach GmbH & Co. KG datieren auf das Jahr 1904. Anwendungen aus Technischer Keramik: Automobilindustrie > Maschinen und Anlagen > Energietechnik > Hausgeräteindustrie > Messen, Steuern, Regeln > Dekorative Objekte > Textilmaschinenindustrie > Die Werkstoffe der Technischen Keramik Aluminiumoxid > Aluminiumtitanat > Cordierit > Forsterit > Mischoxide > Pyrostat > Siliziumnitrid > Steatit/Stealan > Superpyrostat > Zirkoniumoxid > Produktionsprozess der Technischen Keramik Entwicklung > Rohstoffe > Aufbereitung > Formgebung » > Thermische Behandlung > Endbehandlung > Technische Keramik, Keramik, Automotive, Funktionskeramik, Hochleistungskeramik, Ingenieurkeramik, Industriekeramik, Oxidkeramik, Silikatkeramik, Keramikkomponenten, Keramikbauteile, Automobilindustrie, Anlagen-Elektronik-Medizintechnik, Kundenspezifische keramische Projektierung, Keramische Isolierteile und formgebende Prozesse durch Trockenpressen, Extrusion und Spritzguss (CIM), Elektrowärme, Hochfrequenztechnik, Formteile aus Steatit, Cordierit, Aluminiumoxid, Zirkonoxid, (Zirkondioxid, Zirkoniumoxid) und Sonderwerkstoffe Technische Keramik; Industriekeramik; Hochleistungskeramik; Funktionskeramik; Ingenieurkeramik; Zirkonoxid; Aluminiumoxid; Steatit; Sensorgehäuse; achssymetrische Profile; Maschinenbau; keramische Gehäuse; monolitische, keramische Drucksensoren; Dichtelemente; Verschleißschutz; Korrosionsfeste Keramik Bauteile

Anbieter von:

  • Technische Keramikerzeugnisse
  • Glas, Zement und Keramik
  • Werkzeugspitzen und Werkzeugeinsätze, Keramik, zur Metallbearbeitung...

Speidel GmbH

Das Unternehmen Die Speidel GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen der Elektrobranche. Unser Kerngeschäft ist die Elektroinstallation im Gewerbe- und Kommunalbau mit allen artverwandten Tätigkeiten. Außerdem bieten wir einen Komplettservice in der Maschinen- und Anlagetechnik an: Von der Beratung und Planung über die Umsetzung bis zur Wartung nach Inbetriebnahme. Zu unseren Kunden zählen Ingenieurbüros, Architekten, Generalunternehmer und Facilitymanager, unter anderem beim Bau des Mercedes-Benz Museums, der Messe Stuttgart oder der EZB Bank in Frankfurt. Unsere rund 300 Mitarbeiter sind gezielt für ihre Tätigkeiten ausgebildet: Als Spezialisten für Automatisierungstechnik, als Sicherheitsfachleute in der Gebäudetechnik oder als Elektroniker Betriebstechnik. Weil wir auf präzises und aktuelles Detailwissen, Kundenorientierung und Kommunikation großen Wert legen, bilden wir rund 50 Azubis in technischen und kaufmännischen Berufen aus. Unsere Arbeit ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 für das Qualitätsmanagementsystem nach VdS 2129:2009-05 als Errichterfirma für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675:2012-04 als Fachfirma für Brandmeldeanlagen Das Unternehmen wurde 1921 von Widerhold Speidel als Reparaturwerkstatt für Elektromotoren und –apparate gegründet. In den vergangenen 94 Jahren hat sich aus dem Ein-Mann-Betrieb ein mittelständisches Unternehmen entwickelt mit Standorten in Göppingen, Frankfurt und Berlin. Speidel steigerte den Umsatz in den vergangenen Jahren kontinuierlich von 48 auf 81 Millionen Euro (2014). Sie möchten mehr über uns wissen: http://www.unserebroschuere.de/SpeidelGmbH/WebView

Anbieter von:

  • Photovoltaikanlagen, Solarthermieanlagen und solarelektrische Anlagen
  • Hybridanlagen für die Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien, sowie deren Teile und Zubehör
  • Anlagen für die Windenergieerzeugung, sowie deren Teile und Zubehör...
Zurück nach oben